Am 10. September: SchülerAustausch-Messe in Hannover

Zum zweiten Mal: Informationen und Stipendien für junge Menschen in Niedersachsen

Ein Schuljahr im Ausland wird bei jungen Menschen in Niedersachsen immer begehrter Dies zeigte die große Resonanz auf unsere Messe im letzten Jahr. Daher gibt es auch in diesem Jahr wieder in Hannover die Niedersächsische SchülerAustusch-Messe mit einem umfassenden Informationsangebot und Stipendien.

Eröffnet wird die Messe von Bernd Strauch, Ratsvorsitzender und Bürgermeister der Landeshauptstadt Hannover. Kultusminister Dr. Bernd Althusmann, Schirmherr der Messe unterstreicht in seinem Grußwort: „Die Teilnahme an Austauschmaßnahmen und die Begegnung mit Gleichaltrigen ermöglicht Jugendlichen, das Denken und Handeln Anderer zu verstehen und zu respektieren. Sie hilft ihnen, die persönliche und schulische Situation im Vergleich deutlicher zu erkennen und zu reflektieren. Dies sind wichtige Beiträge zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit, aber auch zu Friedenserziehung und Völkerverständigung.“

Mehr als dreißig Aussteller präsentieren sich auf der SchülerAustausch-Messe. Die führenden Austausch-Organisationen aus ganz Deutschland informieren über Inhalte, Organisation, Fristen und Kosten ihrer Angebote sowie über die Fördermöglichkeiten. Vorgestellt werden sowohl die klassischen Zielländer USA und Großbritannien, aber auch Kanada, Neuseeland, Südafrika und die Chancen in Ländern wie Brasilien und Indien. Parallel zur Ausstellung gibt es Fachvorträge anerkannter Referenten sowie Erfahrungsberichte ehemaliger Austauschschüler. Anlässlich der Messe werden Stipendien im Wert von mehr als 20.000 Euro ausgeschrieben.

Förderer der Messe sind die Botschaft von Kanada in Deutschland, das Generalkonsulat der Vereinigten Staaten von Amerika in Hamburg, Messebau Hannover, die VGH Versicherungen sowie zwei Austausch-Organisationen: ICXchange und TASTE THE WORLD.

Die Niedersächsische SchülerAustausch-Messe findet am Samstag, 10. September 2011 von 10 bis 16 Uhr im Veranstaltungscenter der VGH-Versicherungen, Schiffgraben 4 (Eingang Warmbüchenkamp) im Zentrum von Hannover statt. Der Eintritt ist frei.

Über uns

Wir sind die Deutsche Stiftung Völkerverständigung. Die Stiftung ist gemeinnützig. Sitz der Stiftung ist Ahrensburg in der Nähe von Hamburg. Für die Aktivitäten arbeitet die Stiftung mit Partnern und Förderern in ganz Deutschland zusammen. Mit diesen News wollen wir dir Informationen zu den AUF IN DIE WELT-Messen geben, damit du das Informationsangebot der Messen optimal nutzen kannst.