Erste SchülerAustausch-Messe am 5. November bei Mainz

Informationen und Stipendien für Schüler und Abiturienten im Rhein-Main-Gebiet

Ministerin Doris Ahnen ist für den internationalen Schüleraustausch (Foto: Landesregierung Rheinland-Pfalz)

Mehr als zwanzig Institutionen sind auf der SchülerAustausch-Messe vertreten. Die führenden Austausch-Organisationen aus ganz Deutschland informieren über Inhalte, Organisation, Fristen und Kosten ihrer Angebote: Schulaufenthalte (Highschool), Privatschulen, Ferienjobs, Praktika, Au Pair- und Sprachreisen, Work and Travel, Freiwilligendienste, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten sowie Stipendien.

Vorgestellt werden sowohl die klassischen Zielländer USA und Großbritannien als auch Kanada, Neuseeland, Südafrika und die Chancen in Ländern wie Indien und China. Nicola Watkinson, Generalkonsulin Australiens in Frankfurt, wird die Messe eröffnen. Die Botschaft von Kanada wird ebenfalls auf der Messe vertreten sein. Zum Thema „Warum ins Ausland“ gibt es eine Gesprächsrunde mit Nicola Watkinson und Sabine Holtkamp, Personalleiterin Eckes-Granini Group GmbH.

Parallel zur Ausstellung gibt es außerdem neutrale Fachvorträge anerkannter Referenten sowie Erfahrungsberichte ehemaliger Austauschschüler. Anlässlich der Messe werden Stipendien im Wert von mehr als 20.000 Euro ausgeschrieben, auf die sich Schüler aus Rheinland-Pfalz und Hessen bewerben können.

Die SchülerAustausch-Messe findet am Samstag, 5. November 2011 von 10 bis 16 Uhr im größten Gymnasium von Rheinland-Pfalz statt: im Gymnasium Nieder-Olm, Karl-Sieben-Str. 39, 55268 Nieder-Olm bei Mainz statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter www.schueleraustausch-messe.de.

Über uns

Wir sind die Deutsche Stiftung Völkerverständigung. Die Stiftung ist gemeinnützig. Sitz der Stiftung ist Ahrensburg in der Nähe von Hamburg. Für die Aktivitäten arbeitet die Stiftung mit Partnern und Förderern in ganz Deutschland zusammen. Mit diesen News wollen wir dir Informationen zu den AUF IN DIE WELT-Messen geben, damit du das Informationsangebot der Messen optimal nutzen kannst.