Erste SchülerAustausch-Messe in Hannover

In Niedersachsen ist das Interesse an Auslandserfahrungen besonders groß.

Auslandserfahrungen sind gut für die Sprachkenntnisse und eine einmalige Möglichkeit, andere Länder kennen zu lernen. Wer im Jahr 2011 ins Ausland will, sollte jetzt mit den Vorbereitungen beginnen.

Die beste Möglichkeit zur Information und Klärung von Fördermöglichkeiten bieten persönliche Gespräche mit Austauschorganisationen, Ehemaligen und Fachleuten. Dafür richtet die gemeinnützige Deutsche Stiftung Völkerverständigung jährlich die SchülerAustausch-Messe aus.Die führenden Austauschorganisationen aus ganz Deutschland stellen sich vor. Mehr als dreißig Aussteller informieren über Wege ins Ausland für junge Menschen. Dies umfasst eine breite Palette: Schulaufenthalte im Ausland, Freiwilligendienste, Sprachreisen, Ferienjobs, Au Pair- und Work- and Travel-Aufenthalte sowie Stipendien. Parallel zur Ausstellung gibt es Fachvorträge. Anlässlich der Messe werden Stipendien im Wert von mehr als 40.000 Euro ausgeschrieben, auf die sich ehrenamtlich aktive Schüler aus Niedersachsen bewerben können.

Die SchülerAustausch-Messe für Niedersachsen findet am 12. September, 10 bis 16 Uhr in der Internationalen Schule in Hannover, Bruchmeisterallee 6 (U-Bahn Waterloo) statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es hier

Über uns

Wir sind die Deutsche Stiftung Völkerverständigung. Die Stiftung ist gemeinnützig. Sitz der Stiftung ist Ahrensburg in der Nähe von Hamburg. Für die Aktivitäten arbeitet die Stiftung mit Partnern und Förderern in ganz Deutschland zusammen. Mit diesen News wollen wir dir Informationen zu den AUF IN DIE WELT-Messen geben, damit du das Informationsangebot der Messen optimal nutzen kannst.