In 2012 für ein Schuljahr ins Ausland? - Jetzt mit den Vorbereitungen starten!

SchülerAustausch Messe gibt in neun Städten umfassende Informationen und Stipendien

Wer im nächsten Jahr ins Ausland will, muss eine Vielzahl von Voraussetzungen klären. Wichtigste Punkte sind die Auswahl des Ziellandes und der betreuenden Austausch-Organisation, die Finanzierung und die Abstimmung mit der Schule, damit die Rückkehr reibungslos klappt. Die jungen Menschen sollten dies ab August klären, zumal Ende des Jahres die besten Plätze zumeist bereits vergeben sind.

Das Angebot für die Schüler ist umfangreich und vielfältig und weist große Unterschiede aus – die Kosten für ein Auslandsjahr liegen  zwischen 5.000 und 50.000 Euro. Die Beurteilung der angebotenen Leistungen erfordert intensive  persönliche Gespräche, möglichst mit mehreren Anbietern, um die Informationen "zwischen den Zeilen" zu bekommen, die in keinem Prospekt und auf keiner Internetseite stehen.

Um den Jugendlichen und ihren Familien eine Orientierung zu ermöglichen, lädt die Deutsche Stiftung Völkerverständigung in diesem Jahr erstmals bundesweit zur SchülerAustausch Messe ein:

  • Hiergeben die führenden Anbieter einen Überblick über Programmen, Kosten und Organisation.
  • Konsulate informieren über die Bedingungen in wichtigen Zielländern wie den USA, Kanada, Australien und Neuseeland.
  • Diskussionsrunden geben Hinweise zu aktuellen Fragen, etwa zu den Folgen der Schulzeitverkürzung (G8).
  • Neutrale Beratungsinstitute geben Hinweise, was bei der Vorbereitung wichtig ist. Erfahrungsberichte Ehemaliger runden das Informationsangebot ab.

"Ein gelungenes Auslandsjahr ist ein persönlicher Gewinn und ein wichtiger Beitrag zur Völkerverständigung. Wir wollen erreichen, dass die Familien gut und neutral informiert das für sie passende aussuchen können" sagt dazu Dr. Michael Eckstein, Vorsitzender der DeutschenStiftung Völkerverständigung.

Die SchülerAustausch-Messe findet jeweils samstags zwischen 10 und 16 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Vorgestellt werden der klassische Schüleraustausch (High School), Praktika, Privatschul-Angebote, Ferienjobs, Au Pair- und Sprachreisen, Work and Travel-Angebote, Freiwilligendienste und Finanzierungsmöglichkeiten. Anlässlich der Messen werden für 2012 spezielle Stipendien im Wert von mehr als 20.000 Euro vergeben.

Die Termine im Überblick:

 

27. August 2011in Berlin: Spezial-Messe über Kanada

03. September 2011 in Bargteheide bei Hamburg

10. September 2011 in Hannover

24. September 2011 in Münster

15. Oktober 2011 in Stuttgart

29. Oktober 2011 in Berlin

05. November 2011 in   Nieder-Olm bei Mainz

12. November 2011in Hamburg

19. November 2011 in Köln

Einzelheiten dazu gibt es hier.

Über uns

Wir sind die Deutsche Stiftung Völkerverständigung. Die Stiftung ist gemeinnützig. Sitz der Stiftung ist Ahrensburg in der Nähe von Hamburg. Für die Aktivitäten arbeitet die Stiftung mit Partnern und Förderern in ganz Deutschland zusammen. Mit diesen News wollen wir dir Informationen zu den AUF IN DIE WELT-Messen geben, damit du das Informationsangebot der Messen optimal nutzen kannst.