Junge Menschen im Norden wollen Auslandserfahrungen

Großer Andrang auf der Hamburger SchülerAustausch-Messe

Dr. Andreas Gent (HanseMerkur), Mark Hübner-Weinhold, Senator Ties Rabe, Dr. Michael Eckstein (Dt. Stiftung Völkerverständigung) und Sylvia Schill engagieren sich für den Schüleraustausch (Foto: Tanja Eckstein)

Ein Schuljahr im Ausland ist bei jungen Menschen im Norden begehrt. Dies zeigte der Andrang junger Menschen und ihrer Familien bei der SchülerAustausch-Messe in Hamburg.

Wichtigstes Ergebnis der Messe: Der Informations- und Beratungsbedarf der Familien wächst. Während traditionell die USA als Ziel im Mittelpunkt standen, werden jetzt andere Länder immer wichtiger. Für viele junge Menschen werden außerdem Alternativen für die Zeit nach dem Abitur interessanter. Der Bedarf an qualifizierter Beratung und neutralen Informationen wächst. Dies machte auch das große Interesse an den Vorträgen und Erfahrungsberichten deutlich, die es parallel zur Ausstellung der führenden Austauschorganisationen gab.

Hamburgs Schulsenator Ties Rabe wie in seiner Ansprache zur Eröffnung der Messe auf die große Bedeutung internationaler Erfahrungen für Völkerverständigung, Außenhandel und persönliche Entwicklung jedes Einzelnen hin. In der Podiumsdiskussion war er sich mit Dr. Michael Eckstein (Dt. Stiftung Völkerverständigung), Dr. Andreas Gent (Vorstand der HanseMerkur Versicherung), Mark Hübner-Weinhold (Hamburger Abendblatt) Sylvia Schill (Recherchen-Verlag) einig, dass Jugendliche alle Chancen nutzen sollten, internationale Erfahrungen zu sammeln. Am besten ist hierfür der Schüleraustausch mit dem Besuch einer Schule im Ausland geeignet. Hamburg unterstützt dies als einziges Bundesland auch finanziell.

Anlässlich der Messe werden Stipendien im Wert von mehr als 20.000 Euro ausgeschrieben, auf die sich Schüler aus Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein bewerben können.

Über uns

Wir sind die Deutsche Stiftung Völkerverständigung. Die Stiftung ist gemeinnützig. Sitz der Stiftung ist Ahrensburg in der Nähe von Hamburg. Für die Aktivitäten arbeitet die Stiftung mit Partnern und Förderern in ganz Deutschland zusammen. Mit diesen News wollen wir dir Informationen zu den AUF IN DIE WELT-Messen geben, damit du das Informationsangebot der Messen optimal nutzen kannst.