Norddeutsche SchülerAustausch-Messe am 4. Februar in Hamburg

Informationen und Stipendien für die Schlussphase für Bewerbungen für 2012

Neuseelands Generalkonsul Marcus André Scoliège

In den nächsten Wochen enden die Bewerbungsfristen für junge Menschen, die im Jahr 2012 ins Ausland wollen – ob während der Schulzeit oder nach dem Abitur. Die SchülerAustausch-Messe gibt Schülern, Eltern und Pädagogen einen umfassenden Überblick. Neuseelands Generalkonsul Marcus André Scoliège ist Schirmherr der Messe.

Fast als fünfzig Institutionen sind auf der SchülerAustausch-Messe vertreten Die führenden Austausch-Organisationen aus ganz Deutschland informieren über Inhalte, Organisation, Fristen und Kosten ihrer Angebote: Schulaufenthalte (Highschool), Privatschulen, Ferienjobs, Praktika, Au Pair- und Sprachreisen, Work and Travel, Freiwilligendienste, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten sowie Stipendien.

Vorgestellt werden sowohl die klassischen Zielländer USA und Großbritannien als auch Kanada, Neuseeland, Südafrika und die Chancen in Ländern wie Indien und China. Die Botschaft von Kanada und das Generalkonsulat Neuseelands werden auf der Messe vertreten sein. Parallel zur Ausstellung gibt es neutrale Fachvorträge anerkannter Referenten. Anlässlich der Messe werden Stipendien im Wert von mehr als 20.000 Euro für 2012/13 ausgeschrieben, auf die sich Schüler aus dem Norden bewerben können.

Förderer der Messe sind die HanseMerkur, die HASPA sowie die Botschaft von Kanada und die Generalkonsulate de Neuseelands und der USA. Die SchülerAustausch-Messe findet am Samstag, 4. Februar 2012, von 10 bis 16 Uhr im HanseMerkur-Haus, Siegfried-Wedells-Platz 1 in Hamburg statt.

Über uns

Wir sind die Deutsche Stiftung Völkerverständigung. Die Stiftung ist gemeinnützig. Sitz der Stiftung ist Ahrensburg in der Nähe von Hamburg. Für die Aktivitäten arbeitet die Stiftung mit Partnern und Förderern in ganz Deutschland zusammen. Mit diesen News wollen wir dir Informationen zu den AUF IN DIE WELT-Messen geben, damit du das Informationsangebot der Messen optimal nutzen kannst.