Norddeutsche SchülerAustausch-Messe mit Rekordbeteiligung

Am 18. September präsentieren sich in Bargteheide insgesamt 50 Organisationen

Messe in Bargteheide

Das Interesse junger Menschen an Auslandserfahrungen ist im Norden sehr groß. Wir vom Team der Team der Deutschen Stiftung Völkerverständigung freuen uns darüber. Daher gibt es auch in diesem Jahr wieder die SchülerAustausch-Messe für den Norden in Bargteheide bei Hamburg. Die Messe gibt seit 2001 alljährlich den umfassenden Überblick für alle Jugendlichen, Familien und Lehrer im Norden.

In diesem Jahr sind 50 Aussteller dabei. Die führenden Austauschorganisationen aus ganz Deutschland stellen sich vor. Mehr als dreißig Aussteller informieren über Wege ins Ausland für junge Menschen. Dies umfasst eine breite Palette: Schulaufenthalte im Ausland, Freiwilligendienste, Sprachreisen, Ferienjobs, Au pair- und Work- and Travel-Aufenthalte sowie Stipendien. Parallel zur Ausstellung gibt es Fachvorträge.

Das Interesse junger Menschen an Auslandserfahrungen wird  auch in Politik und Wirtschaft unterstützt: Schleswig-Holsteins Bildungsminister Dr. Ekkehard Klug hat die Schirmherrschaft über die Messe übernommen und IHK-Chef Matthias Schulz-Kleinfeldt wird in der Podiumsdiskussion über die Anforderungen der Wirtschaft sprechen.

Die Messe findet am Samstag, 18. September 2010, 10 bis 16 Uhr im Kopernikus-Gymnasium in Bargeheide statt. Einzelheiten gibt es hier

Der Eintritt ist frei. Alle Jugendlichen aus der Metropolregion Hamburg, aus Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein sind herzlich eingeladen!

Über uns

Wir sind die Deutsche Stiftung Völkerverständigung. Die Stiftung ist gemeinnützig. Sitz der Stiftung ist Ahrensburg in der Nähe von Hamburg. Für die Aktivitäten arbeitet die Stiftung mit Partnern und Förderern in ganz Deutschland zusammen. Mit diesen News wollen wir dir Informationen zu den AUF IN DIE WELT-Messen geben, damit du das Informationsangebot der Messen optimal nutzen kannst.