Schüleraustausch USA: Chantal ist bei ihrer Gastfamilie gut angekommen

Chantal verbringt ihr Auslandsjahr mit dem AUF IN DIE WELT-Stipendium in USA – ihre ersten Tage in Oregon im Nordwesten der USA

Auf in die Welt: Schüleraustausch in USA: Der Rosengarten in Portland

Chantal aus Niedersachsen verbringt das Auslandsjahr mit einem AUF IN DIE WELT-Stipendium der Stiftung Völkerverständigung in den USA. Sie lebt bei einer Gastfamilie im US Bundesstaat Oregon. Sie berichtet hier über die Erfahrungen. Die Berichte zu ihrem Auslandsjahr in den USA kann man im Schüleraustausch USA Blog sehen. Alles zum Schüleraustausch nach USA mit 11-Schritte-Plan gibt es im AUF IN DIE WELT-Portal in der großen Länderseite Schüleraustausch USA

Mein Schüleraustausch in den USA  - Grüße aus der Stadt der Bieber

Meine erste Woche in den USA ist nun schon vorbei – wie die Zeit doch fliegt.

Am 30.8.2022 landete ich um 18Uhr (Ortszeit) in Portland und wurde nach über 24h Reise von meiner Gastfamilie empfangen. Bei Ihnen zuhause in Beaverton angekommen wurde ich mit allem bekannt gemacht, was wichtig ist.

Der erste Morgen startete jedoch nicht gut, da meine Gastmutter positiv auf Corona getestet wurde und sich von da an in eine 5-tägige Isolation begab.

In dieser Zeit unternahm ich ein paar Dinge mit meinem Gastvater und Bruder. Wir spielten Pickleball, eine Art Tennis, Fußball, gingen zum Grillen zu einem der Nachbarn und schauten uns das erste Footballspiel unserer Schule an. Am Sonntag, nachdem meine Gastmutter wieder Corona negativ war, fuhren wir gemeinsam in den Rosengarten in Portland.

Morgen startet die Schule auch für meinen Jahrgang und ich freue mich schon sehr auf die vielen verschiedenen Klassen die ich gewählt habe.

Von mir auch bald mehr :)

Chantal