AUF IN DIE WELT Messe - Die Schüleraustausch-Messe - am 22.01.2022 in Hannover

Schüleraustausch, Auslandsjahr, Austauschjahr, High School, Internate, Privatschulen, Gap Year, Sprachreisen, Au Pair, Demi Pair, Freiwilligendienste, Praktika, International Studieren, Work & Travel

Corona: Sicherheit auf der AUF IN DIE WELT-Messe

Für uns ist die Gesundheit aller Beteiligten wichtig: Aussteller, Besucher, Mitarbeiter
Daher gelten die von den Behörden festgelegten Hygieneregeln auch für diese Messe:
Abstand, Hygienemaßnahmen, Masken, Besucherregistrierung und Begrenzung der gleichzeitig in der Ausstellung anwesenden Personen. Daher kann es zu Wartezeiten kommen.
Weitere Informationen zum Sicherheitskonzept für die AUF IN DIE WELT-Messe

 

AUF IN DIE WELT-Messe für Niedersachsen

Schirmherr: Dr. Michael Eckstein
Vorsitzender der Deutschen Stiftung Völkerverständigung

Die AUF IN DIE WELT-Messe bietet dir unabhängige Informationen

  • führende seriöse Austausch-Organisationen und Sprachreiseanbieter
  • Erfahrungsberichte ehemaliger Programmteilnehmer*innen
  • Stipendien und Finanzierungsmöglichkeiten
  • Aktuelles zu Schüleraustausch und Gap Year in Corona-Zeiten

18.06.2022, 10 bis 16 Uhr
Freizeitheim Linden
Windheimstraße 4, 30451 Hannover

Der Eintritt ist kostenfrei. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Informationsmaterial zur AUF IN DIE WELT-Messe in Berlin

"Wie finde ich die richtige Austausch-Organisation?" ist eine der zentralen Fragen, wenn junge Menschen ins Ausland wollen - ob während der Schulzeit oder danach.

Das E-Book Schüleraustausch Anbieter-Auswahl ist ein kompakter Leitfaden, der dir Orientierung und praktische Tipps zum Vorgehen gibt"

Download PDF

Zum Herunterladen: Messe-Flyer (pdf)
und Messe-Plakat (jpg) und Messe-Plakat (pdf)

Download PDF

AUF IN DIE WELT: Die Messe für Schüleraustausch und Gap Year

Insider-Informationen zu Auslands-Aufenthalten, internationalem Studium und Stipendien

Die AUF IN DIE WELT-Messe bietet umfassende und unabhängige Informationen für Auslandsaufenthalte

  • für Schüler/innen und Schulabgänger/innen: Angebote, Erfahrungen, Ideen und Praxis-Erfahrungen zu Schüleraustausch, Gap Year und Stipendien
  • für Eltern: Überblick über den Markt, ausgesuchte seriöse Anbieter, die Rahmenbedingungen, unabhängige Beratung, Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten

Die Themen der AUF IN DIE WELT-Messe:

  • während der Schulzeit: Schüleraustausch, High School,  Internate, Privatschulen, Ferien- und Sommercamps, Praktika und Sprachkurse – ob für ein ganzes Jahr, sechs Monate oder als Kurzzeit-Programm
  • nach der Schulzeit - das Gap Year: Au Pair, Colleges, Freiwilligendienste, Praktika, Sommercamps,  Sprachreisen, Studieren im Ausland, Work and Travel
  • Studium an Colleges und Universitäten weltweit
  • Persönliche Erfahrungsberichte und Fachvorträge exklusiv nur auf der AUF IN DIE WELT-Messe
  • Unabhängige Informationen:  Der Überblick über den Markt, praktische Tipps zur Vorbereitung, zur Anbieter-Auswahl
  • Stipendien im Wert von mehr als 1 Mio. Euro, Bewerbungstipps, weitere Finanzierungsmöglichkeiten

Auf in die Welt: Der direkte Weg zur Messe

Die Messe ist für Schüler, Eltern und Pädagogen von 10 bis 16 Uhr im Freizeitheim Linden, Windheimstraße 4, 30451 Hannover, geöffnet. Der Eintritt ist kostenfrei.

Das Freizeitheim Linden liegt in der Nähe der Innenstadt von Hannover und ist mit PKW und öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Die Räume sind nicht barrierefrei.

Ab Hannover Hauptbahnhof: U-Bahn Linien 10 (Richtung: Ahlem) Haltestelle Ungerstraße, Fahrplan ÜSTRA: www.gvh.de.

Parkplätze sind in der Nähe begrenzt vorhanden. Daher empfehlen wir, möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Umweltfreundliche Anreise zur AUF IN DIE WELT-Messe mit der Bahn

Dein Beitrag zum Klimaschutz: Das DB-Veranstaltungsticket
Wir haben mit der Deutschen Bahn vereinbart, dass alle Besucher/innen unserer Messen zum günstigen Pauschalpreis anreisen können. Zur Buchung einfach auf das Bild klicken

Fotos auf dieser Seite: Deutsche Stiftung Völkerverständigung

Anbietersuche




 
bis Wochen

Organisator der Messe